Totilas Gribaldi Kostolany v. Enrico Caruso
E.St. Gondola II v. Ibikus
Lominka Glendale v. Nimmerdor
Elsa v. Akteur
MSJ A la Freestyle Ampère Rosseau v. Ferro
Larivola v. Flemmingh
Freestyle Fidermark v. Florestan I
Donna Gracia v. Donnerhall

Tokyo Style MSJ

Rasse Hannoveraner
Zugelassen für Westfalen
Geburtsjahr 2021
Größe 173 cm
Farbe Dunkelbraun
Züchter Mount St. John, Emma Blundell / Großbritannien
WFFS Frei
Samenbestellformular

€ 300.- fixes Deckgeld + € 600.- Trächtigkeitsprämie *

(die Trächtigkeitsprämie wird 60 Tage nach der letzten Bedeckung in Rechnung gestellt)

*jeweils zzgl.  7% MwSt.

Erbe seiner berühmten Großmutter MSJ Freestyle / Cathrine Dufour (DK)

MSJ Tokyo begeistert mit seinem überragenden Bewegungstalent in allen drei Grundgangarten und außergewöhnlicher Rittigkeit und Charakterstärke. Sein aufmerksames, unkompliziertes und leistungsbereites Wesen, machen die Arbeit mit ihm zu einer Freude. Bereits jetzt sind seine großartigen Möglichkeiten auch unter dem Sattel zu erkennen. Er überzeugt mit kraftvollen, auffällig elastischen Bewegungen mit hervorragender Vorderbeinmechanik bei gleichzeitigem Raumgewinn. Eine seltene Kombination, die an seine berühmte Großmutter „Mount St. John Freestyle“ erinnert. Freestyle gewann auf der WM 2018 in Tryon Einzelbronze unter Charlotte Dujardin/GB und wird aktuell von Cathrine Dufour/DK auf die Olympiade 2024 in Paris vorbereitet.

Vater TOTILAS
Totlias gilt als Jahrhunderthengst und als teuerstes Dressurpferd der Welt, das auf Grund seiner unglaublichen Ausstrahlung und Performance den Dressursport zu bisher unerreichter Popularität geführt hat. Er hat den Dressursport geprägt wie noch kein Pferd vor ihm und hielt drei Weltrekorde auf Grand Prix Niveau und konnte in einer bisher nie dagewesene Art und Weise drei Goldmedaillen auf der Weltmeisterschaft 2010 in Lexington/USA unter seinem Reiter Edward Gal/NL gewinnen. Auch züchterisch gelingt ihm Einzigartiges: direkt aus dem ersten Jahrgang erreichten seine Nachkommen in ungewöhnlicher Dichte das Grand Prix Viereck und stellten zwischenzeitlich die komplette Championatsmannschaft der Niederländer. Seine Nachkommen verfügen überwiegend über ein außergewöhnliches Talent für den Grand Prix Sport, aber auch seine Fohlen wurden zu Rekordpreisen verkauft, er stellte Siegerfohlen und u.a. mit True Love OLD die zweite Oldenburger Reserve-Siegerstute und Vize-Bundeschampioness und den zweifachen Bronze-Medaillengewinner auf dem Bundeschampionat Total McLaren. Seine international Grand-Prix siegreichen und auf Championatsbühne erfolgreichen Söhne Total Hope und Toto Junior sind neben ihren beeindruckenden Sporterfolgen selbst gefragte Vererber. Die hervorragenden Sporterfolge seiner Nachkommen beschert Totilas einen vierten Rang im WBFSH-Rankink der besten Dressurvererber der Welt.

Mutterstamm
Muttervater Ampère war Siegerhengst der KWPN-Körung in s’Hertogenbosch/NL und beendete seinen 70-Tage-Test als Sieger mit Spitzennoten. Er kann mittlerweile über 60 gekörte Hengste vorweisen, darunter Sieger- und Prämienhengste. Er stellte Spitzenfohlen mit Rekordpreisen bis zu 200.000€ und einige seiner Nachkommen sind bereits auf Grand Prix Niveau erfolgreich. Ampère gibt seinen Nachkommen überwiegend eine hohe Sport- und besondere Grand Prix-Eignung, viel Geist und Energie und Sensibilität mit.

Auch Muttervater Fidermark hat außergewöhnlich viele leistungsstarke Sportpferde geliefert, die bis zur schweren Klasse erfolgreich waren. Seine Tochter Mount St. John Freestyle, MSJ Tokyos Großmutter, ist sein Meisterstück und erfolgreichster Nachkomme. Freestyle war erst unter Charlotte Dujardin/GB international Grand Prix siegreich mit bis zu 88% und konnte mit ihr auf Anhieb in ihrer ersten Grand Prix Saison 2018 auf der Weltmeisterschaft in Tryon Einzel- und Teambronze gewinnen. Die enorm bewegungsstarke Stute ist mittlerweile unter der Dänin Cathrine Dufour int. Grand Prix siegreich und wird auf einen Start bei den diesjährigen Olympischen Spielen in Paris vorbereitet.

Mit Donnerhall in vierter Generation wird das Pedigree durch den erfolgreichsten Dressurhengst der Welt und Linienbegründer abgerundet, der die internationale Zucht in den vergangenen Jahrzehnten geprägt hat wie kein anderer Hengst. Neben seiner beispiellosen züchterischen Karriere, war auch er sporterfolgreich bis auf Championatsebene. Unter Karin Rehbein wurde er u.a. 1994 Mannschaftsweltmeister und Einzel-Bronzemedaillen-Gewinner in Den Haag. Drei Jahre später gewann er Mannschaft-Gold und Einzel-Bronze auf der Europameisterschaft in Verden.

Tokyo Style MSJ

Rasse Hannoveraner
Zugelassen für Westfalen
Geburtsjahr 2021
Größe 173 cm
Farbe Dunkelbraun
Züchter Mount St. John, Emma Blundell / Großbritannien
WFFS Frei
Samenbestellformular

€ 300.- fixes Deckgeld + € 600.- Trächtigkeitsprämie *

(die Trächtigkeitsprämie wird 60 Tage nach der letzten Bedeckung in Rechnung gestellt)

*jeweils zzgl.  7% MwSt.

Erbe seiner berühmten Großmutter MSJ Freestyle / Cathrine Dufour (DK)

MSJ Tokyo begeistert mit seinem überragenden Bewegungstalent in allen drei Grundgangarten und außergewöhnlicher Rittigkeit und Charakterstärke. Sein aufmerksames, unkompliziertes und leistungsbereites Wesen, machen die Arbeit mit ihm zu einer Freude. Bereits jetzt sind seine großartigen Möglichkeiten auch unter dem Sattel zu erkennen. Er überzeugt mit kraftvollen, auffällig elastischen Bewegungen mit hervorragender Vorderbeinmechanik bei gleichzeitigem Raumgewinn. Eine seltene Kombination, die an seine berühmte Großmutter „Mount St. John Freestyle“ erinnert. Freestyle gewann auf der WM 2018 in Tryon Einzelbronze unter Charlotte Dujardin/GB und wird aktuell von Cathrine Dufour/DK auf die Olympiade 2024 in Paris vorbereitet.

Vater TOTILAS
Totlias gilt als Jahrhunderthengst und als teuerstes Dressurpferd der Welt, das auf Grund seiner unglaublichen Ausstrahlung und Performance den Dressursport zu bisher unerreichter Popularität geführt hat. Er hat den Dressursport geprägt wie noch kein Pferd vor ihm und hielt drei Weltrekorde auf Grand Prix Niveau und konnte in einer bisher nie dagewesene Art und Weise drei Goldmedaillen auf der Weltmeisterschaft 2010 in Lexington/USA unter seinem Reiter Edward Gal/NL gewinnen. Auch züchterisch gelingt ihm Einzigartiges: direkt aus dem ersten Jahrgang erreichten seine Nachkommen in ungewöhnlicher Dichte das Grand Prix Viereck und stellten zwischenzeitlich die komplette Championatsmannschaft der Niederländer. Seine Nachkommen verfügen überwiegend über ein außergewöhnliches Talent für den Grand Prix Sport, aber auch seine Fohlen wurden zu Rekordpreisen verkauft, er stellte Siegerfohlen und u.a. mit True Love OLD die zweite Oldenburger Reserve-Siegerstute und Vize-Bundeschampioness und den zweifachen Bronze-Medaillengewinner auf dem Bundeschampionat Total McLaren. Seine international Grand-Prix siegreichen und auf Championatsbühne erfolgreichen Söhne Total Hope und Toto Junior sind neben ihren beeindruckenden Sporterfolgen selbst gefragte Vererber. Die hervorragenden Sporterfolge seiner Nachkommen beschert Totilas einen vierten Rang im WBFSH-Rankink der besten Dressurvererber der Welt.

Mutterstamm
Muttervater Ampère war Siegerhengst der KWPN-Körung in s’Hertogenbosch/NL und beendete seinen 70-Tage-Test als Sieger mit Spitzennoten. Er kann mittlerweile über 60 gekörte Hengste vorweisen, darunter Sieger- und Prämienhengste. Er stellte Spitzenfohlen mit Rekordpreisen bis zu 200.000€ und einige seiner Nachkommen sind bereits auf Grand Prix Niveau erfolgreich. Ampère gibt seinen Nachkommen überwiegend eine hohe Sport- und besondere Grand Prix-Eignung, viel Geist und Energie und Sensibilität mit.

Auch Muttervater Fidermark hat außergewöhnlich viele leistungsstarke Sportpferde geliefert, die bis zur schweren Klasse erfolgreich waren. Seine Tochter Mount St. John Freestyle, MSJ Tokyos Großmutter, ist sein Meisterstück und erfolgreichster Nachkomme. Freestyle war erst unter Charlotte Dujardin/GB international Grand Prix siegreich mit bis zu 88% und konnte mit ihr auf Anhieb in ihrer ersten Grand Prix Saison 2018 auf der Weltmeisterschaft in Tryon Einzel- und Teambronze gewinnen. Die enorm bewegungsstarke Stute ist mittlerweile unter der Dänin Cathrine Dufour int. Grand Prix siegreich und wird auf einen Start bei den diesjährigen Olympischen Spielen in Paris vorbereitet.

Mit Donnerhall in vierter Generation wird das Pedigree durch den erfolgreichsten Dressurhengst der Welt und Linienbegründer abgerundet, der die internationale Zucht in den vergangenen Jahrzehnten geprägt hat wie kein anderer Hengst. Neben seiner beispiellosen züchterischen Karriere, war auch er sporterfolgreich bis auf Championatsebene. Unter Karin Rehbein wurde er u.a. 1994 Mannschaftsweltmeister und Einzel-Bronzemedaillen-Gewinner in Den Haag. Drei Jahre später gewann er Mannschaft-Gold und Einzel-Bronze auf der Europameisterschaft in Verden.

Totilas Gribaldi Kostolany v. Enrico Caruso
E.St. Gondola II v. Ibikus
Lominka Glendale v. Nimmerdor
Elsa v. Akteur
MSJ A la Freestyle Ampère Rosseau v. Ferro
Larivola v. Flemmingh
Freestyle Fidermark v. Florestan I
Donna Gracia v. Donnerhall

Wichtige Merkmale für Anpaarungsentscheidung:

  • Kraftvolle, sehr elastische, durch den Körper schwingende Bewegungen
  • Große Schulterfreiheit und Vorderhandmechanik mit viel Raumgewinn
  • Außergewöhnlich rittig und leistungsbereit, dabei sehr unkompliziert
  • Ruhiger, vertrauensvoller und aufmerksamer Charakter
  • Stabiler, kräftiger Körper mit großen Partien und starkem Fundament
  • Leistungsstamm aus der Weltspitze des Dressursports